start

In der International Association of Art (IAA) sind weltweit mehr als 90 Künstlerorganisationen zusammengeschlossen. Sie ist damit die größte internationale, nichtstaatliche Vereinigung bildender Künstler*innen.

Die Mitglieder tauschen sich regelmäßig über die Rahmenbedingungen künstlerischer Arbeit in den verschiedenen Regionen der Welt aus und entwickeln daraus aktuelle, fundierte Positionen und Lageberichte. Damit erfüllt die IAA eine ihrer wichtigsten Aufgaben: ein kompetenter Gesprächspartner der UNESCO in allen Fragen zu sein, die den Status und die Arbeitssituation von bildenden Künstler*innen betreffen.

Zuletzt trafen sich im Jahr 2015 25 Delegationen bestehend aus Künstler*innen aller fünf Kontinente zur 18. Generalversammlung der IAA in Pilsen/Tschechische Republik.

www.aiap-iaa.org

Artikel normal
Schrift normal