Einreichungsfrist: 07-06-2021


 Mehr Informationen hier.


Das Staatliche Bauamt Bayreuth lobt anlässlich des Neubaus TAO, dem Zentrum für
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik & Zentrum für Energietechnik an der Universität Bayreuth
einen 2-phasiger Kunstwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren aus.
Die Neuerrichtung des Laborgebäudes TAO entstand im Rahmen der Technologieallianz Oberfranken.
Zum Abschluss der großen Baumaßnahme mit Gesamtinvestitionskosten von rd. 48,8 Mio. Euro sind Leistungen
bildender Künstler zur künstlerischen Ausgestaltung vorgesehen. Hierzu stehen zur Realisierung 220.000,00
Euro zur Verfügung.


Der Kunstwettbewerb beinhaltet 2 Standorte im Außenbereich.
Die Teilnehmer können für beide oder nur für einen Standort Arbeiten abgeben. Wünschenswert wären
Lösungen, die beide Standorte zu einer einheitlichen Gestaltungsidee zusammenfassen.
In der 1. Phase, die jede/n professionelle/n Künstler/in mit Wohnsitz in der EU zur Teilnahme
berechtigt, werden aus den Einsendungen bis zum 07.Juni 2021 durch ein fachlich qualifiziertes
Auswahlgremium maximal 15 Teilnehmer für die 2. beschränkte und anonyme Phase des Wettbewerbes
ausgewählt und eingeladen.


Die Wettbewerbsunterlagen stehen ab dem 07.April 2021 zum Download auf der Internetseite
www.stbabt.bayern.de/hochbau unter der Rubrik „Service“ zur Verfügung.