start

Einreichungsfrist: 29-10-2021

Mehr Informationen hier.


Gemeinsam mit der Dr. Dormagen-Guffanti-Stiftung lädt die Stadt Köln Kunstschaffende aus den Bereichen Zeichnung und Grafik ein, sich um das mit 10.000 Euro dotierte Dr. Dormagen-Guffanti-Stipendium 2022 zu bewerben. Die Ausschreibung richtet sich an Künstler*innen, die ihren Arbeits- und Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Projektbeschreibung
Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung an der Gesellschaft ist Leitgedanke der 2008 verabschiedeten UN-Behindertenrechtskonvention. Bereits vor etwa 150 Jahren hat der Stifter Dr. Hubert Dormagen sein Vermögen zum Zwecke der Behindertenfürsorge in Köln gespendet. Auf ihn geht auch die Idee zurück, die Kunst einzusetzen, "um die Heilung der Kranken zu beschleunigen".

Das Kuratorium der Stiftung hat beschlossen, aus den Erträgen der Stiftung jährlich das Dr. Dormagen-Guffanti-Stipendium an Künstler*innen aus dem Bereich der bildenden Kunst nach öffentlicher Ausschreibung zu vergeben. Ziel ist es, eine Teilhabemöglichkeit von und/oder für Menschen mit Behinderung unter künstlerischen Aspekten zu schaffen