start

Kulturbüro der Stadt Duisburg / Deutschland
Einreichungsfrist: 31-Aug-2022
Kategorie: Stipendium


Stadt oder Region: Duisburg

Auschreibungs Bild
(c) Kulturbüro Stadt Duisburg

Link zum Call

Mehr informationen: download PDF


Die Stadt Duisburg und die Interessengemeinschaft der Duisburger Künstler schreiben für das Jahr 2023 ein Aufenthaltsstipendium für ein Atelier im Stadtteil Rheinhausen aus, auf das sich Künstlerinnen und Künstler bewerben können.
Die Aufenthaltsdauer beträgt 1 Jahr (01. Januar-31. Dezember 2023). Von den Stipendiaten wird erwartet, dass sie in dieser Zeit in Duisburg leben und arbeiten. Parallele Stipendien während des Aufenthalts in Duisburg sind anzuzeigen.

Bewerberinnen und Bewerber müssen
· ihre Ausbildung vor mindestens einem Jahr abgeschlossen haben
· dürfen nicht älter als 40 Jahre sein
· im Rahmen ihrer Bewerbung überzeugend darstellen, dass sie ihre künstlerische Arbeit mit Bezug zu Duisburg beginnen oder fortsetzen wollen.
Studierende sind von einer Bewerbung ausgeschlossen.

2. Höhe des Stipendiums

Der Umfang des Stipendiums umfasst die kostenlose Vergabe eines Ateliers inclusive der Betriebskosten.
Außerdem wird die Unterbringung in einer Wohnung getragen, das beinhaltet die Miete, incl. der Nebenkosten (Betriebskosten, Heizkosten und Wasser). Die Wohnung ist teilmöbliert. Stromkosten und GEZ-Gebühren sind nicht Bestandteil des Stipendiums.
Mindestens eine Ausstellung wird für das Aufenthaltsstipendium möglich gemacht.
 

Bewerbungsgebühr: keine Angabe zu einer Gebühr

Altersbeschränkung: nicht älter als 40/ not older than 40

Regionale Beschränkung: international call