start

Festival der Regionen 2023 / Österreich
Einreichungsfrist: 20-Aug-2022
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum


Auschreibungs Bild
(c) Festival der Regionen

Link zum Call


EINLADUNG ZUR PROJEKTEINREICHUNG
Höchste Eisenbahn ist das 16. Festival der Regionen
in seiner 30-jährigen Geschichte.


Diese Ausschreibung richtet sich an Leute, die gerne in Zügen die Fenster herunterschieben, um sich den frischen Fahrtwind ins Gesicht wehen zu lassen. Die aus gewohnten Routinen aussteigen und in neue Kontexte einsteigen.
Künstler*innen, die sich nicht scheuen einen schonungslosen Blick auf die blinden Flecken der Geschichte zu werfen, nicht nur Freistädter Bier, sondern auch Budweiser trinken und im speziellen Zeitmodus, der beim Warten an Bahnhöfen
aufkommt, ungeahntes Potential sehen.

Gesucht werden Kunstprojekte, die sich ortsbezogen, sozial & oppositionell mit der Region beschäftigen:
Abseits der gewohnten künstlerischen Pfade & Orte, etwa in Gasthäusern, auf Ackerflächen, in Wäldern, Brachen und Leerständen, in Skateparks oder an virtuellen Haltestellen.
 

Bewerbungsgebühr: keine Angabe zu einer Gebühr

Altersbeschränkung: keine Angabe

Regionale Beschränkung: international call