start

HAP / Germany
Einreichungsfrist: 31-Oct-2022
Kategorie: Andere oder mehrere dieser Kategorien


Stadt oder Region: Hessen

Link zum Call


Das im März 2021 gestartete Förderprogramm HAP - Hessisches Atelierprogramm geht in die nächste Runde und es ist diesmal gelungen alle Programmteile ausschreiben zu können.
Die Zielsetzung der Förderung ist es, die Produktionsbedingungen für Künstler:innen in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Schauspiel und angrenzenden freien künstlerischen Disziplinen zu verbessern und Raum für Forschung, Austausch und Vernetzung zu bieten.

Ab sofort können sich Kreative in Hessen für folgende Programme bewerben:

HAP hessenweit:
Hessenweite Förderung von Atelierräumen mit Schwerpunkt auf dem ländlichen Raum und Städten außerhalb Frankfurt am Main in Form eines Mietkostenzuschusses oder eines Stipendiums.

HAP Studio-Programm:
Vier kostenfreie Atelierräume und fachliche Betreuung für junge Künstler:innen bei basis e.V. in Frankfurt für die Dauer von vier Jahren.

HAP Austauschprogramm IEPA:
Reisestipendium in Höhe von 7.700 Euro + Reisekostenpauschale.
 

Bewerbungsgebühr: keine Angabe zu einer Gebühr

Altersbeschränkung: keine Angabe

Regionale Beschränkung: international call