start

NEUSTART Kultur / Deutscher Künstlerbund / Bewerbungsschluss zweite Ausschreibung 13.08.2021


Das Online-Portal für die Bewerbung auf Modul D wird am 01.07.2021 freigeschaltet ---> www.kuenstlerbund.de/neustart

Das Förderprogramm "NEUSTART für Bildende Künstlerinnen und Künstler", das vom Deutschen Künstlerbund und dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen von "NEUSTART KULTUR" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) initiiert wurde, wird um weitere 5 Millionen Euro aufgestockt.


Das Stipendienprogramm des Deutschen Künstlerbundes wird mit 1,5 Millionen Euro fortgesetzt.

Der Deutsche Künstlerbund schreibt: "Nach über einem Jahr im Ausnahmezustand sind die Folgen der Corona-Pandemie für die Kulturlandschaft in Deutschland und international kaum absehbar. Das von der Bundesregierung geschnürte Hilfspaket "NEUSTART KULTUR" war eine richtige Reaktion auf die Situation und wurde von uns als Initiative begrüßt. Doch schon im vergangenen Jahr zeichnete sich ab, dass die Gelder bei Weitem nicht ausreichen würden. Während der ersten Ausschreibungsrunde erreichte den Deutschen Künstlerbund und den BBK-Bundesverband eine Flut von 1.800 Bewerbungen auf 150 finanzierbare Förderungen. Eine Förderquote von unter 10 % ist frustrierend, deckt sie doch den tatsächlichen Bedarf nur gering. Deshalb begrüßen wir die Aufstockung von "NEUSTART für Bildende Künstlerinnen und Künstler", die es den beiden Künstlerverbänden erlaubt, eine zweite und dritte Ausschreibungsrunde für Projektzuschüsse im Modul C "Innovative Kunstprojekte" und für Stipendien im Modul D "Digitale Vermittlungsformate" zu starten."


Laufzeiten von Modul D "Digitale Vermittlungsformate"

  • Zweite Ausschreibung: 01.07.2021 – 13.08.2021
  • Juryentscheidung: bis 31.10.2021
  • Förderzeitraum: 01.11.2021 – 31.03.2022
  • Dritte Ausschreibung: Ende des Jahres 2021
  • Juryentscheidung: bis 31.03.2022
  • Förderzeitraum: 01.04.2022 – 31.08.2022

Was wird im Rahmen des Stipendiums Modul D "Digitale Vermittlungsformate" gefördert?

Das Stipendium ist für bildende Künstler*innen bestimmt, um innovative Vorhaben im Bereich zeitgenössischer, digitaler und medienbasierter Kunst zu entwickeln. Das fünfmonatige Stipendium in Höhe von 6.000 Euro soll Künstler*innen die Möglichkeit geben, durch die Entwicklung und Realisierung digitaler Projekte oder durch die Erkundung des Digitalen innerhalb zeitgenössischer künstlerischer Praktiken neue Wege zu gehen. Es soll ebenso die Erschließung, Entwicklung, Fortführung und/oder Veröffentlichung und Vermittlung eigener digitaler Formate, Thematiken und Techniken ermöglichen.


Wer ist antragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind professionell arbeitende bildende Künstler*innen mit Wohnsitz in Deutschland. Immatrikulierte an einer Hoch- oder Fachhochschule sind von der Antragstellung ausgeschlossen.


Weitere Informationen auf der Website des Deutschen Künstlerbunds.

csm BKM Neustart Kultur Wortmarke pos RGB RZ 01 b7f1e0212f