start

Am 02. Juni 2018 fand die Delegiertenversammlung der IGBK statt.

Es wurden zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt: Annemarie Helmer-Heichele und Marcel Noack vom BBK. Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns sehr darüber!

Aufruf der Delegierten der IGBK: Kultur ist die treibende Kraft für die Einheit der EU, sie braucht Ihre Unterstützung!

Die Delegiertenversammlung beschloss einen Aufruf an Verantwortliche und Engagierte in der EU, sich für eine finanziell ausreichend ausgestattete Kulturpolitik auf EU Ebene einzusetzen. Kultur soll als Querschnittsaufgabe in allen Kompetenzbereichen der EU anerkannt werden. Lesen Sie den Brief hier (PDF), verbreiten Sie ihn gerne weiter!

Rückblick und weitere Planungen für 2018

Ebenso diskutierte die Versammlung im Anschluss an die Auftaktveranstaltung "Kunstfreiheit vs Machtkritik" am Abend des 1. Juni 2018 in Kooperation mit dem Deutschen Künstlerbund und dem Internationalen Theaterinstitut (ITI) Zentrum Deutschland Fragen zu künstlerischer Freiheit auf nationaler und internationaler Ebene. Außerdem ging es um Planungen für das Symposium zur Ausstellungsvergütung in Europa Ende November 2018 in Brüssel, eine Kooperation der IGBK mit der VG Bild-Kunst, European Visual Artists (EVA) und der International Association of Art (IAA) Europe, sowie in Partnerschaft mit Culture Action Europe und der Initiative Ausstellungsvergütung. Thematisiert wurden außerdem die kommende Hauptversammlung der Deutschen Unesco Kommission e.V. sowie Fragen zu künstlerischer Mobilität im Zusammenhang mit aktuellen kulturpolitischen Initiativen auf EU Ebene (weitere Informationen dazu auch hier).

 image2klein

 

Photo: IGBK

 

 

Artikel normal
Schrift normal