start

touring artists erweitert das Beratungsangebot für Künstler*innen und Kulturschaffende aus Krisenländern

Das touring artists Beratungsangebot wird ab dem 1. September 2018 ausgebaut und steht verstärkt internationalen Künstler*innen und Kulturschaffenden aus Krisenländern offen, die sich in Deutschland aufhalten.

Angeboten werden Einzelberatungen zu internationalen Projekten und zum Aufbau einer beruflichen Zukunft in Deutschland. Auch können sich Kulturakteure speziell über Bedingungen des Berliner Arbeitsmarktes informieren. Der Beratungsservice richtet sich zudem an Kultureinrichtungen in Berlin, die mit ankommenden Künstler*innen zusammen arbeiten.

Beratungstermine
Die Beratungen finden in Berlin oder telefonisch statt und werden durchgeführt von Mitarbeiter*innen des SMartDe - Netzwerk für Kreative e.V. Zugeschnitten auf ein konkretes Projekt und die persönliche Arbeits- und Lebenssituation informieren die Berater*innen zu den Themen Selbstständigkeit, Sozialversicherung, Steuern etc. in Deutschland oder zu anderen individuellen Fragestellungen im Kontext der internationalen kulturellen Arbeit.

Die Beratungen sind kostenfrei. Anfragen für einen persönlichen oder telefonischen Termin können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden.
 
Weitere Informationen auf www.touring-artists.info

 Touring Artists2


Das Beratungsangebot für Künstler*innen und Kulturschaffende aus Krisenländern ist Teil des Projekts „International Artists Info Berlin“ – eine Kooperation der IGBK und des Internationalen Theaterinstituts (ITI) – Zentrum Deutschland mit SMartDe – Netzwerk für Kreative e.V. und der Universität der Künste Berlin – Berlin Career College (UdK Berlin). Es wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin im Rahmen des Projekts „Weltoffenes Berlin“.

touring artists ist ein gemeinsames Projekt der IGBK und des Internationalen Theaterinstituts (ITI) Deutschland. Das touring artists Beratungsangebot ist eine Kooperation der IGBK und des ITI mit SMartDe – Netzwerk für Kreative e.V. Das Projekt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Artikel normal
Schrift normal