start

Neues BKM-Pilotprojekt in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games.

Die erste Ausschreibung im Bereich Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt auf Projekträume und Produzent*innengalerien findet in der zweiten Jahreshälfte 2019 für das Jahr 2020 statt.

Kompanien, Künstler*innen und Kreative suchen für ihre Projekte, Kunstwerke und Ideen das Publikum, Partner*innen und Veranstalter*innen – immer mehr auch international. Aber oftmals fehlen die nötigen Kontakte, der Zugang zu den Netzwerken und die Erfahrung, um sich bietende Chancen erfolgreich zu nutzen.

Im Programm Kreativ-Transfer reisen Kompanien, Künstler*innen und Games-Entwickler*innen sowie Produzent*innen, Galerist*innen und Projektraumbetreiber*innen zu internationalen Festivals, Messen und Plattformen in Deutschland, in Europa und in aller Welt. Sie präsentieren ihre Arbeiten, knüpfen neue Kontakte und finden Koproduzent*innen und Auftraggeber*innen. Kreativ-Transfer fördert diese Reisen und stärkt den Austausch von professionellem Know-how. 

Träger des Projekts ist der Dachverband Tanz Deutschland (DTD). In der Umsetzung kooperiert der DTD mit der IGBK sowie mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK), der Initiative Neuer Zirkus (INZ), dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler (BVDG), mit game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. und transmissions GbR.

Kreativ-Transfer ist ein Pilotprojekt in drei Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft: Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games. Gefördert wird das Projekt durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

KT Logo ani 300

 

Weitere Informationen auf www.kreativ-transfer.de

 

Artikel normal
Schrift normal