Am 23. Juni 2017 abends feierten wir in einem kleinen Kreis unser 60-jähriges Jubiläum.

Künstler*innen, die der IGBK seit vielen Jahren nahestehen, Vertreter*innen unserer Partnerorganisationen und unsere Delegierten trafen sich zu einem Vortrag des Kurators Necmi Sönmez im Projektraum Deutscher Künstlerbund.

Unter dem Titel »Sollen alle türkischen Künstler*innen auswandern?« nahm Sönmez eine Bestandsaufnahme zur Kunstszene in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum 2017 vor.

Der Vortrag bildete gleichsam einen Auftakt zu unserem diesjährigen Symposium »Fragile Affinities - (Re)strengthening international artistic collaboration«, welches am 23. und 24. November 2017 in der Akademie der Künste Berlin stattfindet.

Fotos des Abends: Rolf Zöllner/gezett.de

Artikel normal
Schrift normal