start

Einreichungsfrist: 30-09-2020


Mehr Informationen hier.

 

Feinkunst e.V. ruft den Kunstpreis „Hannes Malte Mahler“ ins Leben und lädt Künstler*innen zur Bewerbung ein. Der Preis wird künftig alle vier Jahre von einer unabhängigen Jury am 29. Februar vergeben. Prämiert wird ein künstlerisches Vorhaben, welches mit Projektmitteln des Preises realisiert und dann in Hannover präsentiert wird. Die Dotierung des Preises setzt sich aus einem Preisgeld von 15.000 € und einem Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 € zusammen.

Die Ausschreibung ist allen Künstler*innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität zugänglich. Voraussetzung ist eine abgeschlossene künstlerische Ausbildung oder eine nachweislich entsprechend langjährige professionelle künstlerische Praxis. Gegenstand der Auszeichnung ist die Produktion einer künstlerischen Arbeit, die einem gattungs- und genreübergreifenden künstlerischen Verständnis entspringt, wie es Hannes Malte Mahlers Œuvre geprägt hat. Das erste prämierte Projekt soll zwischen Herbst 2022 und Frühjahr 2023 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Bewerber*innen reichen online als Wettbewerbsbeitrag den Entwurf einer künstlerischen Arbeit ein, wobei das Genre frei wählbar ist. Von Zeichnung, Malerei, Skulptur, Foto- und Videoarbeit bis hin zu Performances ist alles möglich. Die Arbeit soll sich dabei in ihrem Charakter an der expansiven künstlerischen Denkhaltung von Hannes Malte Mahler orientieren.


Bewerbungen können ab dem 1. April bis zum 30. September 2020 online eingereicht werden.