start

Einreichungsfrist: 28-06-2019

Mehr Informationen zur Ausschreibung und zur Bewerbung hier.

Hinweis: Bewerber*innen müssen entweder im Ruhrgebiet geboren sein, ihren Wohnsitz dort haben oder dort studiert haben.

DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstler*innen aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert.

Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstler*innen bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet.

Voraussetzungen zur Aufnahme in das Bewerbungsverfahren sind ein abgeschlossenes Studium an einer Kunsthochschule oder eine vergleichbare Ausbildung und/oder eine professionelle künstlerische Ausstellungstätigkeit. Es gibt keine Altersbeschränkung.