start

IGBK (Hrsg.)/Joachim Kettel
Bonn 1994

Imaginres Hotel

Der Katalog dokumentiert das internationale Künstlersymposium ‚Imaginäres Hotel’ auf dem Gelände der ehemaligen Buntgarnwerke in Leipzig-Plagwitz 1994. Vor Beginn der Umbauarbeiten wurden 12 Künstler/innen aus sechs Ländern eingeladen, ihr imaginäres 'Hotelzimmer' zu errichten. Es entstanden Architekturbezogene Installationen als Stellungnahme zum Prozess der geplanten Neustrukturierung.

Die Arbeiten stammen von Helen Arthur, Mathew Gibson, Wadim Kozakewitsch, Przemyslaw Kwiek, Dan Mihaltianu, Mathis Neidhart, Olaf Nicolai, Dmitrij Prigow, Marie Ponchelet, Roland Schefferski, Michaela Schweiger, Pavel Smetana und Dimitri Zhukov.