start

IGBK, annette hollywood, Barbara Wille (Hrsg.)
Berlin 2007

Who is afraid of the Master of Arts

Die Publikation kann kostenlos in der IGBK-Geschäftsstelle bestellt werden.

Vor dem Hintergrund der Einführung von Bachelor- und Masterabschlüssen widmen sich die Beiträge der Publikation der Ausbildung von Künstlerinnen und Künstlern an europäischen Kunsthochschulen. Der Utopie eines offenen europäischen Bildungs- und Forschungsraumes stehen Befürchtungen einer Bürokratisierung und Ökonomisierung der Künstler/innen-Ausbildung entgegen. Exemplarisch werden die unterschiedlichen Sichtweisen von Akteurinnen und Akteuren des internationalen Kunst- und Lehrbetriebs verdeutlicht.

Die Publikation zum gleichnamigen, im Jahr 2006 durchgeführten Symposium der IGBK versammelt Beiträge von Leonie Baumann, annette hollywood, Barbara Wille, Karin Stempel, Klaus Jung, Uli Aigner, Thomas Erdelmeier, Katharina Schmidt, Michel Métayer, Stephan Dillemuth, Stephan Schmidt-Wulffen, Winfried Virnich, Doris Berger, Moira Zoitl, Ariane Müller, Thomas Müllenbach und Verena Kuni.

Artikel normal
Schrift normal