start

Programm Kreativ-Transfer, Online, am 17. und 18. Mai 2022


Workshop: Green Mobility. Wie wir nachhaltiger netzwerken (können).

17. und 18. Mai 2022 | online | Auf Deutsch & Englisch

Der Workshop richtet sich an alle interessierten Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Insbesondere sind angesprochen: Spieleentwickler*innen, Vertreter*innen von Galerien, Projekträumen und Produzent*innengalerien sowie Künstler*innen und Produzent*innen in den Darstellenden Künsten.

Die verschiedenen Programmpunkte finden entweder auf Deutsch oder auf Englisch statt. Fragen und Kommentare in beiden Sprachen sind immer willkommen.


Weitere Informationen zum Programm hier auf der Kreativ-Transfer Website.

StD DK Veranstaltungen Etsy Shop Cover 1

Anmeldung zum Workshop möglich ab dem 30. April 2022 über die Kreativ-Transfer Website.


Kreativ-Transfer hat zum Ziel, die internationale Sichtbarkeit von Kunst und Kultur made in Germany zu verbessern. Zu diesem Zweck unterstützt das Programm internationale Vermarktungs- und Vernetzungsaktivitäten: Es fördert Reisen zu internationalen Messen und Festivals, unterstützt die digitale Vermarktung und bietet digitale sowie analoge Austauschformate wie internationale Get-together und Vernetzungstreffen.

Dabei ist uns allen bewusst, dass unsere Vermarktungs- und Vernetzungsaktivitäten – seien sie physisch oder digital – die Umwelt belasten und damit ihren Beitrag zur weltweiten Klimakrise leisten.

Vor einem Jahr hat sich das Programm Kreativ-Transfer bereits im Rahmen eines branchenübergreifenden Workshops Green Mobility mit der Frage beschäftigt, wie sich ökologisch nachhaltiges Handeln und internationales Netzwerken miteinander vereinbaren lassen. Es wurde sich zum Impact des individuellen Reiseverhaltens, zu verantwortungsbewusstem Mobilitätsmanagement und zu konkreten Handlungsmöglichkeiten ausgetauscht.

Hier wollen wir anknüpfen: Wir wollen die Frage, wie wir nachhaltiger netzwerken können, nochmals aufgreifen. Darüber hinaus wollen wir einen Blick auf die Rolle von Netzwerken werfen, denn: Wir müssen uns verbünden, um gemeinsam Veränderung herbeizuführen.

In verschiedenen Programmpunkten (mit separater Anmeldung) wollen wir Wissen mit Ihnen teilen, Netzwerke vorstellen und Ihnen die Möglichkeit für Erfahrungs- und Ideenaustausch bieten.

Ein erster Einblick ins Programm: Yasmine Ostendorf | Green Art Lab Alliance und Alistair Alexander | Gallery Climate Coalition tauschen sich mit Ihnen über die Rolle von Netzwerken aus, Sebastian Hoffmann | touring artists teilt sein Wissen zum Thema „Mit dem Zug durch Europa“ und unter dem Motto „Let`s share and be sustainable“ wollen wir mit Alexandra Schmidt | tanzmanagement.net (tbc) Ergebnisse und Ideen des vergangenen Green Mobility Workshops aufgreifen und Sie einladen, Ihre Fragen und Erfahrungen zu den Themen digitale Mobilität, „slow travel“, grüner Transport und mehr zu teilen.