start

Aktuelle Ausgabe "kultur politik" des BBK Bundesverbands mit internationalen Beiträgen


csm kupo 3 21 cover 7c6f74f47f

Eine neue Ausgabe der Zeitschrift "kultur politik" des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) ist erschienen, die sich mit der Frage des künstlerischen Einkommens, auch vergleichend mit dem Blick in andere Länder befasst. Auch die IGBK hat einen Beitrag mit zu der Ausgabe verfasst.

"Die Forderung, künstlerisches Einkommen besser zu sichern, ist nicht nur in Deutschland verstärkt in der Diskussion. Der Blick in andere Länder, wie in der aktuellen Ausgabe von kultur politik, zeigt interessante Modelle. Die Berichte aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Norwegen und Kanada bieten unterschiedliche Ansätze und auch Erfahrungen mit ihrer Umsetzung, die für ein Voranbringen der Ausstellungsvergütung in Deutschland unbedingt berücksichtigt werden sollten. Die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) vernetzt diese grenzüberschreitenden Diskussionen äußerst effektiv. Nach der Bundestagswahl muss es konkret werden: Die Zahlung von Ausstellungsvergütung gehört verbindlich in alle Förderrichtlinien der Öffentlichen Hand - von Bund, Länder und Kommunen. Und ein neuer Anlauf für eine Regelung im Urheberrechtsgesetz steht auch auf der Agenda."

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis und hier können Sie die Ausgabe beim BBK bestellen und auch als PDF herunterladen.